top of page
  • Markus

Negative Preise? Geld verdienen mit Tibber

Aktualisiert: 17. Apr.


Eine Frau zeigt ein Handy in die Kamera, auf welchem die Tibber App geöffnet ist. Es ist zu sehen, dass ein negativer Strompreis von -43 Cent angezeigt wird. Dadrunter ist eine Grafik zu sehen die eine sinkende Kurve zeigt.
Tibber App zeigt negativen Strompreis

Die Stunde der stündlichen Abrechnung

Negative Strompreise sind eine seltene, aber durchaus vorkommende Erscheinung auf dem Energiemarkt. In solchen Momenten zahlen Sie im Grunde genommen dafür, Strom zu verbrauchen! Klingt verrückt, aber es kann tatsächlich eine Gelegenheit sein, Geld zu verdienen. Allerdings gibt es einen Haken: Das funktioniert nur mit stündlicher Abrechnung. In diesem Artikel werden wir erklären, wie das funktioniert und stellen entsprechende Stromanbieter wie Tibber vor, mit denen es möglich ist.


Was sind negative Strompreise?

Negative Strompreise sind Situationen, in denen Energieerzeuger bereit sind, Stromabnehmern Geld zu zahlen, um ihren überschüssigen Strom abzunehmen. Dies tritt in der Regel in folgenden Szenarien auf:

  1. Überproduktion von erneuerbaren Energien: In Zeiten hoher Wind- oder Sonneneinstrahlung kann die Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen die Nachfrage übersteigen.

  2. Geringe Flexibilität der Stromerzeugung: Atomkraftwerke und fossile Brennstoffkraftwerke haben eine begrenzte Flexibilität bei der Anpassung ihrer Stromerzeugung an die Nachfrage. Daher kann es vorkommen, dass sie den erzeugten Strom nicht einfach stoppen können.


Wie kann man bei negativen Strompreisen Geld verdienen?

Obwohl es auf den ersten Blick paradox erscheint, gibt es die Möglichkeit, von negativen Strompreisen zu profitieren, indem Sie Ihren Stromverbrauch genau dann stark erhöhen sobald der Strompreis unter die 0,00 € Grenze fällt. Leider funktioniert dies nicht bei allen Stromanbietern, da die meisten Stromanbieter Ihre Stromverträge mit den Kunden so vereinbaren, dass immer derselbe Preis gezahlt wird, unabhängig vom Börsenpreis.


Die Voraussetzung: Stündliche Abrechnung

Um von negativen Strompreisen zu profitieren, benötigen Sie also einen Stromanbieter, der eine stündliche Abrechnung anbietet. Dies ermöglicht es Ihnen, den Stromverbrauch präzise zu steuern und von den Schwankungen der Strompreise zu profitieren.


Die stündliche Stromabrechnung ist ein Abrechnungsmodell im Bereich der Energieversorgung, das sich von traditionellen, monatlichen Abrechnungen unterscheidet. Bei der stündlichen Stromabrechnung wird der Verbrauch von elektrischer Energie in Echtzeit erfasst und abgerechnet. Dies geschieht durch die Installation von Smart Metern oder fortschrittlichen Messgeräten, die in kurzen Zeitintervallen den Stromverbrauch eines Haushalts oder Unternehmens erfassen können, oft stündlich.


Die Vorteile der stündlichen Stromabrechnung sind vielfältig:

  1. Genauigkeit: Statt auf Schätzungen oder monatlichen Durchschnittswerten basiert die Abrechnung auf tatsächlichem Verbrauch, was für Verbraucher fairer ist.

  2. Bewusstsein für den Energieverbrauch: Verbraucher erhalten eine bessere Vorstellung davon, wie und wann sie Strom verbrauchen. Dies kann dazu beitragen, den Energieverbrauch zu optimieren und Energiekosten zu senken.

  3. Einsparungen: Durch die Möglichkeit, stündliche Verbrauchsdaten zu analysieren, können Verbraucher gezielt Maßnahmen ergreifen, um ihren Energieverbrauch zu reduzieren und somit Geld zu sparen.

  4. Netzmanagement: Energieversorgungsunternehmen können das Stromnetz besser überwachen und steuern, da sie genau wissen, wann und wo die Nachfrage am höchsten ist. Dies kann zur Verbesserung der Netzstabilität beitragen.

  5. Integration erneuerbarer Energien: Die stündliche Abrechnung erleichtert die Integration von erneuerbaren Energien, da sie es ermöglicht, den Stromverbrauch besser an die Verfügbarkeit von Wind- und Sonnenenergie anzupassen.


Geld verdienen mit Tibber: Negative Preise

Einer der herausragenden Anbieter, der Ihnen bei der Nutzung negativer Strompreise helfen kann, ist Tibber. Tibber ist ein innovatives Unternehmen, das auf die Idee der stündlichen Abrechnung und intelligenter Energieverwaltung setzt. Hier sind einige Gründe, warum Tibber besonders hervorzuheben ist:


1. Echtzeit-Preisinformationen

Tibber bietet seinen Kunden Echtzeit-Preisinformationen. Das bedeutet, dass Sie jederzeit den aktuellen Strompreis über die Tibber-App verfolgen können. So können Sie den besten Zeitpunkt für Ihren Stromverbrauch auswählen und von negativen Strompreisen profitieren.


2. Smarte Energieverwaltung

Tibber bietet intelligente Energieverwaltungsfunktionen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Geräte automatisch dann einzuschalten, wenn der Strompreis negativ ist. Dies kann dazu beitragen, Ihren Verbrauch zu optimieren und Ihre Einsparungen zu maximieren.


3. Nachhaltigkeit

Tibber legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und fördert die Nutzung erneuerbarer Energien. Indem Sie Tibber nutzen, unterstützen Sie aktiv den Übergang zu sauberer Energie und tragen dazu bei, die Umweltbelastung zu reduzieren.


Weitere Optionen

Neben Tibber gibt es auch andere Stromanbieter, die stündliche Abrechnung anbieten und es Ihnen ermöglichen, von negativen Strompreisen zu profitieren. Hier sind weitere Anbieter:

  1. Awattar

  2. Vattenfall

  3. Ostrom

  4. Rabot Charge



Fazit

Die Nutzung negativer Strompreise, um Geld zu verdienen, ist eine spannende Möglichkeit, von den Schwankungen des Energiemarkts zu profitieren. Dauernd Geld verdienen lässt sich damit jedoch nicht, da die Preise nur selten unter die 0,00 € Marke fallen. Geld sparen gelingt jedoch dauerhaft. Mit einem Stromanbieter wie Tibber und Co. der stündliche Abrechnung und intelligente Energieverwaltung bietet, können Sie Ihren Verbrauch optimieren und gleichzeitig zur Förderung sauberer Energie beitragen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihr Portemonnaie zu schonen und die Umwelt zu unterstützen.





Comments


bottom of page