top of page
  • Energie-Blog

Gute Tibber Pulse Alternativen? Vor- und Nachteile

Aktualisiert: 3. Mai



Tibber Pulse Lesekopf
Tibber Pulse

Einleitung: Die Suche nach effizienten Lösungen

Bei der Suche nach effizienten Lösungen zur Überwachung und Dokumentation von Stromverbrauch und -produktion stoßen Verbraucher oft auf Optionen wie den Tibber Pulse.


Tibber Pulse: Vor- und Nachteile

Der Tibber Pulse macht es möglich, die Zählerstände durch den optischen Leseknopf des digitalen Stromzählers auszulesen und zu speichern, womit Tibber den Markt für dynamische Stromtarife anführt, wobei man den Tibber Pulse auch nutzen kann, ohne Tibber Kunde zu sein. Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Die Daten sind nur für 24 Stunden in der App einsehbar. Das kann problematisch sein, wenn man langfristige Datenspeicherung wünscht.


Doch es gibt auch alternative Systeme, die verschiedene Vor- und Nachteile bieten. In diesem Blogbeitrag werden einige dieser Alternativen im Vergleich zum Tibber Pulse beleuchtet.


Powerfox: Umfassende Datenspeicherung und Benutzerfreundlichkeit

Powerfox poweropti* bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche und umfassende Datenanalysefunktionen. Im Gegensatz zum Tibber Pulse ermöglicht Powerfox eine problemlose Langzeitspeicherung von Daten, was besonders attraktiv für Nutzer ist, die detaillierte Aufzeichnungen ihres Energieverbrauchs benötigen. Obwohl Powerfox derzeit keine Integration mit dynamischen Stromtarifen bietet, ist es dennoch eine gute Alternative für diejenigen, die einfachen Zugriff auf ihre Verbrauchsdaten wünschen, insbesondere für Besitzer von Solaranlagen.

Vorteile:

  • Umfassende Datenspeicherung in der App, ermöglicht eine langfristige Analyse des Stromverbrauchs.

  • Benutzerfreundliche Oberfläche erleichtert die Nutzung und Interpretation der Daten.

  • Effiziente Nutzung von Eigenstrom durch Integration von Solaranlagen.

Nachteile:

  • Fehlender eigener Stromtarif, was potenzielle Kostenersparnisse einschränken könnte.

  • Auch nicht kompatibel mit anderen dynamischen Stromtarifen wie z.B. Ostrom, Rabot Charge, Awattar etc.


Hichi IR Lesekopf: Günstige Option mit begrenzten Funktionen

Eine eher weniger bekannte Alternative ist der Hichi IR Lesekopf*, der ebenfalls auf den digitalen Stromzähler gesteckt und per WLAN mit dem Computer verbunden werden kann. Diese Option ermöglicht es Nutzern, ihre Verbrauchsdaten zu erfassen und zu analysieren, ohne auf eine spezielle Anwendung angewiesen zu sein.

Vorteile:

  • Günstige Anschaffungskosten machen es zu einer attraktiven Option für Neugierige.

  • Kann simple per WLAN verbunden werden.

Nachteile:

  • Evtl. komplexere Installation und Nutzung für technikfremde

  • Nicht kompatibel mit anderen dynamischen Stromtarifen wie z.B. Ostrom, Rabot Charge, Awattar etc.


IOmeter: Hochwertiges Tool mit eigener App

IOmeter wird von einer Hand auf den Stromzähler gesteckt. Ähnliches Bild wie das bekannte Bild wo der Tibber Pulse auf den Stromzähler gesteckt wird.
IOmeter - Bild: © esc – energy smart control GmbH

Der IOmeter ist ein intelligentes Tool, das es Nutzern ermöglicht, ihren Stromverbrauch in Echtzeit zu erfassen und zu überwachen. Mit der IOmeter-App haben Benutzer jederzeit Zugriff auf ihre Verbrauchsdaten und können sogar Stromfresser identifizieren, um effektiv Energie zu sparen. Die Installation ist einfach und die Kompatibilität mit verschiedenen Stromzählern nimmt stetig zu.

Vorteile:

  • Die Einrichtung des IOmeters ist durchdacht und benutzerfreundlich

  • Die App ermöglicht eine detaillierte Analyse des Stromverbrauchs, einschließlich Live-Verbrauchsdaten, Kategorisierung des Verbrauchs und Tagesansichten.

  • Die App kann den Stromverbrauch nach verschiedenen Kategorien schätzen, was Nutzern hilft, gezielt Sparmaßnahmen umzusetzen.

  • Durch die Eingabe der Strompreise kann der Verbrauch auch in Euro angezeigt werden, was eine bessere Kostenkontrolle ermöglicht.

Nachteile:

  • Einige Funktionen, wie Datenexport, Integration in Smart-Home-Anwendungen und ein optionaler Offline-Modus, werden als Wunschpunkte genannt und könnten das Produkt noch verbessern.

  • Nicht kompatibel mit anderen dynamischen Stromtarifen wie z.B. Ostrom, Rabot Charge, Awattar etc.

Weitere Alternativen für Stromkunden

  • Ostrom, Rabot Charge und Awattar: Diese Anbieter können genutzt werden, wenn bereits ein Smart Meter vorhanden ist. Sie bieten erweiterte Funktionen in der App für Nutzer, die sofort einen Stromvertrag bei den Anbietern abschließen möchten. Lies dazu meine Beiträge: Tibber vs Ostrom und Tibber Alternativen


Tibber Pulse erweitern

Die Vorteile des Tibber Pulse überwiegen und du suchst eine Möglichkeit die Daten länger zu speichern? Es gibt gute Nachrichten. Dies ist möglich:


  • Lokale Datenspeicherung: Sie können Software oder Tools nutzen, um die Daten lokal auf Ihrem eigenen Gerät zu speichern. Es gibt verschiedene Open-Source-Projekte wie "ElWiz" oder "tibber-pulse-reader", die entwickelt wurden, um Tibber Pulse-Daten auszulesen und lokal zu speichern.

  • API-Zugriff: Tibber stellt eine API (Application Programming Interface) bereit, über die Entwickler auf ihre Daten zugreifen können. Durch die Nutzung dieser API können Sie Ihre Verbrauchsdaten in einem eigenen System speichern und verwalten. Dies erfordert allerdings technische Kenntnisse und Programmierfähigkeiten.

  • Zählerfreunde: Ab sofort können Tibber Pulse Besitzer ihren Stromverbrauch intuitiv auf der Zählerfreunde Plattform und App überwachen und weitere Funktionen wie Smart-Charging verwenden. Außerdem unterstützt die Zählerfreunde Software unzählige weitere Geräte wie PV-Anlagen, Wallboxen, Wärmepumpen, intelligente Steckdose, die integriert werden können.


Preisvergleich:

Die Preise für diese verschiedenen Lösungen variieren je nach Funktionen und Anbieter. Der Tibber Pulse ist für Nichtkunden derzeit von 119,95€ auf 89,95€ reduziert und für Kunden für 84,95€ erhältlich (mit einem Code über diesen Link, durch einen Bonus von 50€ sogar für nur 34,95€). Der Powerfox poweropti liegt bei 85,49€, während der Hichi IR Lesekopf eine günstigere Option für 39,99€ darstellt. Im Vergleich dazu befindet sich der IOmeter mit einem Preis von 149,00€ im höheren Preissegment.


Entscheidungsfindung und zusätzliche Überlegungen

  • Kompatibilität mit Ihrem Zähler: Überprüfen Sie die Kompatibilität des gewählten Systems mit Ihrem digitalen Stromzähler, um Komplikationen zu vermeiden.

  • Langfristige Kosten: Berücksichtigen Sie sowohl die Anschaffungs- als auch die Betriebskosten, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

  • Flexibilität: Denken Sie darüber nach, wie einfach das System zu installieren und zu bedienen ist und ob es sich Ihren zukünftigen Bedürfnissen anpassen kann.


Fazit: Es gibt Alternativen zum Tibber Pulse

Bei der Wahl zwischen Tibber Pulse und seinen Alternativen ist es wichtig, die individuellen Bedürfnisse und Prioritäten zu berücksichtigen. Während Tibber Pulse mit seinem eigenen Stromtarif und Smart Charging Funktionen punkten kann, bieten Alternativen wie Powerfox eine umfassendere Datenspeicherung und Benutzerfreundlichkeit. Der Hichi IR Lesekopf mag zwar eine kostengünstige Option sein, aber seine begrenzten Funktionen könnten für manche Nutzer einschränkend sein.

Nach meiner persönlichen Erfahrung lohnt es sich Tibber Kunde zu werden und damit das beste Gerät zum günstigsten Preis zu erhalten. Durch den stündlich dynamischen Tarif hat man durch zeitliche Anpassung des Stromverbrauchs das höchste Einsparpotenzial.


Hier den 50 € Bonus erhalten und den Tibber Pulse für nur 34,95 € erhalten.

Commentaires


bottom of page